Donnerstag, 24. September 2015

BeeTrendy...


...oder ein Blazer zu nähen, ist einfacher als man denkt!


Ich hatte doch tatsächlich das Glück,
den neuen Schnitt BeeTrendy von BeeKiddi probezunähen.


Der Schnitt bietet viele Möglichkeiten sich auszutoben.
Verschiedene Kragenvarianten, mit oder ohne Futter...


...aus dehnbaren und nicht-dehnbaren Stoffen zu nähen.
Mit Jeansjacken-Rücken oder taillierten Unterteilungen...


Ich bin echt begeistert von dem neuen Schnittmuster.
Das eBook ist toll bebildert und erklärt.


Ambitionierte Anfänger mit Vorkenntnissen
kommen gut zurecht - ehrlich!


Ich habe leicht stretchigen Jeans außen und
innen als Futter normale Baumwoll-Webware vernäht.


Hier habe ich den Stehkragen gewählt.
Einen Knopf zum schließen, was ich eh nie mache ;-)


Es ist ein legerer Schnitt.
Deshalb ist er auch wunderbar für Sweat geeignet.


Habe ich auch vernäht! Zeige ich aber ein anderes Mal.
Frau muß ja nicht alle Highlights gleichzeitig raushauen.


 Und:
"Willst Du ein X kaufen?"

 

Wer mal etwas Netteres als ein Shirt nähen möchte,
ist mit BeeTrendy gut bedient - viel Spaß!


Eure Simone

Schnitt> BeeTrendy von BeeKiddi
Stoff> mein Stoffregal (stoffwelten)
verlinkt> RUMS



Kommentare:

  1. Sieht super aus!! Bin gespannt auf die Sweat-Version.......

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. dein Blazer ist echt toll geworden***lg barbara

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön! Und du hättest bestimmt noch eine Nummer schmaler nähen können. So passt er aber wenigstens auch mit dickem Pulli und kann mehr getragen werden. Klasse und der aus Sweat ist sicher genauso toll.
    LG Iris

    AntwortenLöschen