Dienstag, 10. September 2013

Wendeweste Westbert


So, es regnet immernoch und ich bin fleißig am zuschneiden.
Drinnen ist es richtig gemütlich mit Tee und dem Rattern der Nähmaschinen.
Ich habe Glück, meine Zaubermaus läßt mich auch mal tagsüber rumbasteln.
Klappen tut das aber auch nicht immer.
Bücher angucken und zwischendurch Duplo aufbauen, gehört hier zum täglichen Pflichtprogramm!
Sie freut sich, wenn ich für sie nähe und schaut dann oft, wie weit ich denn schon bin und warum das denn nicht schneller geht.


Ich liebe Eulen!
Manchmal denke ich schon meine Kleine muß eine Eulen-Phobie bekommen.
Bisger hat sie sich zum Glück noch nicht beschwert!
Diese Wendeweste, genannt Westbert, gefällt mit sehr gut. Einfach zu nähen und optinal mit kleinen Öhrchen auszustatten. Das findet meine Lütte am Besten!

Hinten darf die Eule natürlich auch nicht fehlen!
Selbst appliziert!
Für eine Sticki spare ich noch,
obwohl ja komplett selbstgemachte Applis ihren individuellen Reiz haben! 
Sie kosten Zeit, je nach Aufwand, aber im Nachhinein, lohnt sich die Mühe!!


Nochmal die andere Seite gezeigt.
Eulen, Eulen, Eulen!
Das ganze mit Kam-Snaps versehen.
Die Weste ist echt schön, finde ich! 
Den Schnitt der Wendeweste könnt ihr natürlich käuflich erwerben!

Einen gemütlichen Restvormittag und Nachmittag.
Und das ganze schnell zum creadienstag.

Eure Simone

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen